In Anwendungsfotos soll kaltes Material lebendig werden. Wie das geht? Man muss es in Bewegung setzen und seine Geschichte erzählen lassen; den Rest erledigt die menschliche Neugier. Mit dem Storytelling en miniature lässt das Foto uns die Objekte verstehen – vorausgesetzt, das Setting, das Licht und der Bildaufbau stimmen. Meine Auswahl zeigt Werkzeuge für Aldi, Bauhaus, Hornbach & Co.

Back to Top